FVK vermeldet 6 Neuzugänge

Sportvorstände R. Dirscherl u. C. Peter /Quelle: Dalle-TV
Sportvorstände R. Dirscherl u. C. Peter /Quelle: Dalle-TV

Der FV 1920 Karlstadt stellt weitere Weichen für den weiteren Neuaufbau einer jungen Mannschaft, welche die Basis für die mittelfristige Entwicklung des Vereins sein soll.

 

Unter unserem aktuellen Trainerteam um Cheftrainer Jens Fischer, Co-Trainer Maksut Azizi und Markus Zimmermann konnte in den letzten Spielen im vergangenen Jahr der sog. "Bock" umgestoßen werden und die Trendwende erzielt werden, weshalb wir im Verein sehr zuversichtlich sind, dass wir die Kreisliga halten werden. Sei es auf sportlichem Wege wenn die Runde nochmals gestartet werden soll oder im Falle eines Abbruches.

 

Zur neuen Runde ab Sommer 2021 übernehmen, wie bereits mitgeteilt Christian Stich und Christoph Keller, die den nächsten Schritt mit der jungen Mannschaft gehen werden.

 

Wichtige Basis hierfür ist, dass die Spieler des aktuellen Kaders zusammen bleiben und ihren Verbleib für die neue Saison signalisiert haben. Einzig aktuell feststehender Abgang ist Maximilian Humpenöder der uns in einer Notlage ohne Torhüter (im Herbst alle verletzt) im September und Oktober als Torwart geholfen hat. Er spielt die Runde noch bei uns zu Ende - sollte Sie noch starten und schließt sich zur neuen Runde dem Würzburger FV an.

 

Darüber hinaus ist es sehr erfreulich, dass wir den Weg mit Spielern der eigenen Jugend weiterverfolgen können - so werden sich mt Noah Edelhäuser, Mika Beckert, Matthias Spall und Jan Mauries Caballero (alle U19) 4 sehr talentierte Spieler zur neuen Runde anschließen und unseren Kader verstärken.

 

Zudem können auch 2 Heimkehrer am Baggertsweg begrüßt werden - mit Ersin Özdemir (SV Birkenfeld) als vielseitig einsetzbaren Spieler und Jonas Sauer als Torwart (FV Stetten- Binsfeld-Müdelsheim) konnten zwei Spieler zurück nach Karlstadt gelotst werden die perfekt zur Mannschaft passen und uns sportlich als auch persönlich weiter verstärken werden.

 

Vereinzelte, nur noch gezielte weitere Gespräche mit potentiellen Zugängen sind in den letzten Schritten und können ggf. zeitnah vermeldet werden.

 

Weitere Informationen erfolgen zu gegebener Zeit.

 

FV 1920 Karlstadt

Sportvorstand

Mitteilung zu Mitgliedsbeiträgen

 

Liebe Mitglieder,

 

in der aktuellen Corona bedingten Pause kommen auch viele Fragen, die sich auf die Mitgliedschaft und den Beitrag beziehen, auf. Bei den öffentlichen Berichten und Diskussionen in den Medien können wir Aussagen finden wie:

 

"das Nutzen der Sportanlagen kann während der Pandemie untersagt werden. Die Pflicht zur Zahlung der Beiträge besteht aber weiterhin..."

 

Hierzu ein paar Worte von uns:

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und der Beitrag den ihr als Mitglieder zahlt, dient der Verwirklichung satzungsgemäßer Zwecke.

 

Auch in Zeiten, in denen der Ball nicht rollt, haben wir enorme Fixkosten wie Heizung, Strom, Wasser, Wartungsarbeiten, Telefon oder Sportplatzpflege. Beiträge an diverse Verbände oder laufenden Versicherungen gehören auch dazu.

 

Demgegenüber fehlen komplett die Einnahmen aus Heimspielen oder Turnieren, inkl. Vereinsheim..

 

Gerade in dieser Zeit ist es für den Verein wichtig, dass die Mitglieder solidarisch den Verein unterstützen und ihm treu bleiben. Dies haben wir auch in einem sehr hohen Maß bis heute so erlebt und bedanken uns bei Euch dafür.

 

Noch im März müssen wir leider aus vorgenannten Gründen, entsprechend der Satzung, die Mitgliedsbeiträge einziehen.

 

Wir alle hoffen, dass bald am Baggertsweg der Fußball wieder rollen kann!

 

Wir bedanken uns für die treue Unterstützung und für Euer Verständnis.

 

Bleibt bitte gesund!

 

Für die Vorstandschaft

 

Markus Kuhn

stellv. Finanzvorstand

 

Limitierte Sonderausgabe

Ab sofort können Sie auch die limitierte Jubiläumschronik "100 Jahre FV 1920 Karlstadt" in der gebundenen hochwertigeren Form erwerben.

 

Sie können sich ihr Exemplar gegen eine Schutzgebühr von 19,20 € bei Horst Wehrmann sichern. (Tel. 0173-2833123 / eMail horst.wehrmann@technolit.de).

Eine Chronik zum 100. Geburtstag

Der Fußballverein 1920 Karlstadt kann in diesem Jahr auf sein 100jähriges Bestehen zurückblicken. Ein Ereignis, dass eigentlich verdient hätte, gebührend gefeiert zu werden.

 

 

 

 

Mehr dazu erfahren Sie hier

Liebe Vereinsmitglieder,

das nun zu Ende gehende Jahr 2020 hat uns allen durch die Corona-Pandemie sehr viel abverlangt und unseren Fußballverein oft zum Stillstand gebracht. Der FV 1920 Karlstadt hat es immer wieder geschafft, Konzepte nach Vorgabe der behördlichen Auflagen zu entwickeln, um euch/ uns Fußball wieder in allen Altersklassen anzubieten. Wir hoffen sehr, dass wir im nächsten Jahr wieder alle Sport treiben können und freuen uns darauf, euch am Sportplatz oder auf dem Sportplatz wiederzusehen.

 

Bis auf Weiteres ist unser oberstes Ziel, die Kontakte zu reduzieren und damit die Gesundheit unserer Liebsten zu wahren und daran wollen wir uns halten.

 

In diesen schwierigen Zeiten merken viele von euch, wie wichtig ihnen doch die sportliche Aktivität und die Zukunft unseres FV ist. Eigentlich wollten wir mit unserem FV 1920 Karlstadt in diesem Jahr unser 100jähriges Jubiläum gebührend feiern.

 

Hierzu hatten wir ein Sommerfest im Juni und einen großen Festabend im Historischen Rathaus im November geplant. Leider hat die Corona-Pandemie diese Planungen über den Haufen geworfen. Alle diese Aktivitäten wurden zunächst ins kommende Jahr 2021 verschoben.

 

Zu unseren Planungen für das Jubiläumsjahr gehörte auch eine FV-Chronik, die als Buch erscheinen und unsere 100jährige Vereinsgeschichte erzählen sollte. Dieses Highlight mit dem Zusatz „sensationell“ wird in Kürze fertiggestellt und ist als gebundenes Buch erhältlich. Auch eine Variante als „Special Limited Edition“ kann erworben werden.

 

Nähere Informationen zum Erwerb werden wir noch veröffentlichen, abhängig von der aktuellen Corona-Lage.

 

Sportlich gesehen konnten wir in der zweiten Jahreshälfte mit unserer Aktivität (1. und 2. Mannschaft) wieder vermehrt an Erfolge aus früheren Tagen anknüpfen, seit 4 Spielen ist unsere 1. Mannschaft ungeschlagen. Diesen positiven Trend wollen wir auf jeden Fall mitnehmen ins neue Jahr.

 

Auch bei unseren FV-Damen läuft es sportlich sehr gut. Sie belegen mit 25 Punkten den ersten Platz in der Kreisliga.

 

Der sportlich positive Trend setzt sich im Juniorenbereich von U7 bis U19 fort. Auch dort belegen wir in den meisten Altersklassen die oberen Tabellenplätze, wobei bei unseren „Kleinsten“ d.h. die Jahrgänge U7-U11, der Spaß im Vordergrund steht.

 

Bei unserer AH hat sich inzwischen wieder eine Truppe zusammengefunden, die an alte Traditionen anknüpft: Gemeinsam Fußball spielen und im Anschluß bei einer gemütlichen Brotzeit über gute alte Zeiten zu diskutieren.

 

Ein turbulentes Jahr geht zu Ende. Ein Jahr geprägt von Unsicherheit, Zweifel, Verzicht vielleicht auch Angst aber auch Hoffnung. Laßt uns deshalb positiv in die Zukunft blicken.

 

Die FV-Vorstandschaft möchte sich bei allen Freunden, Gönnern und ehrenamtlichen Helfern für die gezeigte Vereinstreue und Unterstützung im Jubiläumsjahr bedanken.

 

Wir wünschen Euch ein besinnliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr alles Gute, vor allem Gesundheit.


 

Eure FV 1920 Vorstandschaft

 

 

100 Jahre FVK - 100 Loops

Unser FV-Urgestein von Borussia Mönchengladbach, Max Grün, hat ihn bereits schon.....sicher auch Du Dir einen von lediglich 100 FV-Loops die sich im freien Verkauf befinden!

 

Aufrund der aktuellen Situation erfolgt die Ausgabe nur über den Postweg. Kosten inklusive Versand 8 €

 

Bei Interesse einfach eine Mail an ruebe@diekellers.eu oder eine WhatsApp an 0160-8435140.

Gespräch mit FV-Trainer Fischer

Quelle: DALLE-TV
Quelle: DALLE-TV

 

Wir haben die aktuelle Pause genutzt und uns mit Jens Fischer über die Entwicklung seiner Mannschaft in 2020 unterhalten.

 

Hier gelangen Sie zu dem Gespräch.

"Corona" Bekanntmachung

Beschluss vom 29.10.2020 des geschäftsführenden Vorstandes des FV 1920 Karlstadt e.V. zur Auswirkung des Coronavirus auf den Vereinsbetrieb.

 

- Nutzung FV-Sportgelände, Spiel-/Trainingsspielbetrieb und Vereinsheim - (Umsetzung der staatl. Vorgaben vom 28.10.20 sowie der bayerischen Kabinettssitzung vom 29.10.20)

 

Aktivität / Damen und Junioren (U7-U19) und AH

 

Jeglicher Trainings-und Wettkampfbetrieb (Amateurvereinssport) ist für alle FVK-Mannschaften ab 30.10.20 bis auf Weiteres untersagt (Halle, Platz etc.) und das FVK-Sportgelände für alle Vereinsaktivitäten gesperrt.
Die weitere Vorgehensweise wird regelmäßig unter der Berücksichtigung der aktuellen staatlichen Vorgaben überprüft und bei Bedarf angepasst.

 

Gaststättenbetrieb im Vereinsheim

 

Der Gaststättenbetrieb im Vereinsheim ist ab 30.10.20 bis auf Weiteres eingestellt.
Die weitere Vorgehensweise wird regelmäßig unter der Berücksichtigung der aktuellen staatlichen Vorgaben überprüft und bei Bedarf angepasst.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für die getroffenen Maßnahmen.

 

Karlstadt, 29.10.2020
gez. Vorstandschaft FV 1920 Karlstadt e.V.

Karlstadt hat wieder Hoffnung

Nach zuletzten zwei Siegen in Folge ohne Gegentor konnten die Schützlingen von Trainer Jens Fischer wieder Kontakt zu den Relegationsrängen herstellen.

 

 

 

 

Mehr dazu erfahren Sie hier

Die Mannschaft sagt "Danke"

 

 

 

Wofür sich die Mannschaft bedankt erfahren Sie

hier