Karlstadt triumphiert in Burgsinn

Beim 23. Mode Welzenbach Midnight-Event in Burgsinn gewinnt der FV Karlstadt das Finale gegen den Kreisligatabellenführer TSV Lohr mit 4:1 und holt sich damit den Titel.

 

Für die Mannschaft von FV-Trainer Reiner Neumann begann das Turnier schleppend. Zwar konnte man Burgjoß im Auftaktspiel klar mit 6:1 - allerdings war der Gegner ohne Ersatzspieler angetreten.

 

In der nächsten Partie unterlage man dem Gastgeber SG Burgsinn durch zu einfache Fehler mit 2:0. Dies schien aber ein Warnschuss zur rechten Zeit zu sein. Denn im Anschluss besiegte man den SV Rieneck klar mit 5:0 und konnte auch den SC Diebach schlagen.

 

Im Viertelfinale stand man dann dem SG Partner unserer Zweiten Mannschaft, dem FV Maintal gegenüber. Der freundschaftliche Vergleich endete deutlich für die Kreisstädter. Im Halbfinale gab es dann ein Wiedersehen mit en ehemaligen FVlern Ersin Özdemir und Trainer Taner Yorulmazel, beide sind aktuell beim SV Birkenfeld zu Hause. Das spannende und enge Match endete mit einem 1:0 Erfolg für die Zementstädter, die dadurch zum 3. Mal in Folge im Finale standen.

 

Zur Geisterstunde (allerdings alles andere als Geisterkulisse) traf man auf den unangefochtenen Kreisligaspitzenreiter TSV Lohr mit seinem Spielertrainer Christian Schmitt. Es entwickelte sich von Beginn an eine schnelle und intensive Partie. Karlstadt konnte früh mit 2:0 in Führung gehen. Mit diesem Vorsprung im Rücken ließen es ich die Mannen von Übungsleiter Neumann nicht mehr nehmen und gewannen das Spiel klar mit 4:1 - auch wenn das Ergebnis vielleicht um ein Tor zu hoch ausfiel - sah man im FVK doch den verdienten Turniersieger an diesem Tag.

 

Für die Grün-Weißen Kicker war es ein gelungene Ablenkung zum derzeit trüben Bezirksliga Alltag und man konnte das Jahr versöhnlich beenden.


Für den FV Karlstadt waren im Einsatz (Bild oben)

hinten v. links: Timo Rützel, Severin Wagner, Felix Walter, Sven Engehardt, (Gastspieler) Thilo Wilke, Trainer Reiner Neumann

vorne v. links: Physio Heidi Irache, Serkann Dokkal, Kai Belz, Sanusie Bah

 

Midnight-Event in Burgsinn

An Freitag den 28.12.2018 findet in Burgsinn der 23. Mode Welzenbach Midnight-Event statt.

 

Bei diesem Turnier geht der FV Karlstadt wie in den letzten Jahren auch mit einer gemischten Mannschaft an den Start.

 

Ein paar Turnierinfos:

 

GRUPPE A:

SV Rodenbach

TSV Lohr

TSV Karlburg II

TSV Sackenbach

FV Gemünden/Seifriedsburg

 

GRUPPE B:

SC Diebach

SV Rieneck

FC Burgjoß

FV Karlstadt

SG Burgsinn

 

GRUPPE C:

FV Mittelsinn/ Obersinn

FV Maintal

BC Aura

SV Birkenfeld

 

Das 1. Spiel für unsere Grün-Weißen steht um 17:44 Uhr an. Gegner ist der FC Burgjoß.

 

Die Viertelfinalspiele beginnen um 22:00 Uhr.

Budenzauber unserer Jüngsten

Zum Jahresbeginn 2019 gehört die Karlstadter Erwin-Ammann-Halle wieder den Jüngsten Kickern.

 

FV-Juniorenleiter Jürgen Pastuschka konnte mit seinem Team wieder viele Mannschaften hierfür gewinnen.

 

Zu folgenden Zeiten können Sie den Nachwuchs bewundern:

 

Samstag, 05.01.19

9:00 Uhr: U11-2

13:00 Uhr: U7

 

Sonntag, 06.01.19

9:00 Uhr: U11-1

13:00 Uhr: U9

 

Für Ihr leibliches Wohl ist natürlich wie alle Jahre wieder bestens gesorgt! Die Nachwuchsspieler würden sich über Ihren Besuch sehr freuen!

 

Hier noch die Spielpläne:

U7 05.01.19 nachmittag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.8 KB
U9 06.01.19 nachmittag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.6 KB
U11 I 06.01.19 vormittag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.7 KB
U11 II 05.01.19 vormittag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.1 KB

Beide Teams in der Winterpause

Aus unterschiedlichen Gründen sind am vergangenden Wochenende die beiden Spiele unserer Aktiven ausgefallen.

 

In der B-Klasse bat der Gegner Langenprozelten / Neuendorf II den FVK kurzfristig um eine Spielverlegung. Diesem Wunsch sind die Verantwortlichen nachgekommen. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest.

 

Die Bezirkliga Paarung FV Karlstadt - TSV Rottendorf konnte aufgrund der Platzverhältnisse am Baggertsweg nicht stattfinden. Nach Aussage des Spielleiters Bernd Reitstetter wird die Begegnung erst 2019 neu angesetzt.

 

Näheres zu geplanten Hallenturnieren erfahren Sie rechtzeitig auf dieser Seite.

Zweite teilt Punkte im Spitzenspiel

 

 

Den, dieses Mal nicht ganz so seriösen Spielbericht, finden Sie hier

Jahreshauptversammlung

Der FV 1920 Karlstadt lädt seine Mitglieder zu einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung am 01.12.2018 um 19:20 Uhr ins Vereinsheim am Baggertsweg ein.

 

Die Situation im Verein hat sich seit Jahresanfang 2018 merklich verändert.

 

Folgende Themen möchten wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern erörtern:

 

- Sportliche Aussichten und Zukunft im Aktiven Bereich

- Sportliche Aussichten und Zukunft im Jugendbereich über alle Jahrgänge

- Helfer im alltäglichen Geschäft und in der Vorstandschaft

- Bauliche Maßnahmen am Sportgelände

 

Für konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge und neue Ideen sind wir jederzeit offen und dankbar.

 

In naher Zukunft können wir unser 100jähriges Vereinsjubiläum feiern, auch zu diesem Thema gibt es offene Punkte die wir gemeinsam diskutieren wollen.

 

Die Vorstandschaft

 

U11/1 holt Herbstmeisterschaft!

Trotz eines eher schwachen Auftrittes in Halbzeit eins gelang unseren Jungs nach einem 2:0 Rückstand noch das hoch verdiente Unentschieden und somit sicherten sie sich vor dem Zweitplatzierten Lohr die Herbstmeisterschaft. 

 

Mehr Infos gibt's hier.

Infos zum Personalkarussell

Wie Sie seid Rundenbeginn sicherlich selbst gesehen haben, hat sich in den letzten Wochen beim FV Karlstadt noch einiges getan.

 

So konnten nach den vielen Abgängen im Sommer auch wieder einige junge Talente an den Baggertsweg gelotst werden.

 

Seit dem Saisonauftakt kamen (teilweise wieder zurück) zum FVK:

 

-Thomas Daumberger

-Sanusie Bah

-Sven Engelhardt

-Sadri Arifov

-Yannick Bialas

-Severin Wagner

-Jörg Boreatti (Zweitspielrecht)

 

Nachdem der FV Fatihspor Karlstadt in der bereits laufenden Runde seinen Spielbetrieb einstellen musste, konnten die Verantwortlichen des FVK kurzfristig weitere Spieler für unseren Verein gewinnen. Die meisten von ihnen trugen schon einmal das Grün-Weiße Trikot und durchliefen einige Juniorenklassen.

 

-Serkan Dokkal

-Adnene El Ouaer

-Deniz Yediel

-Enes Serbetcioglu

-Mehmet Mercan

 

Gerade den Letztgenannten werden einige eingefleischte FVler noch gut kennen. Mehmet Mercan spielte in der Vorrunde der Saison 2017/18 am Karlstadter Baggertsweg und erzielte bei seinen 12 Einsätzen in der Bezirksliga 6 Tore. Bei diesem Quintett wartet der FV Karlstadt allerdings noch auf die Spielerlaubnis vom Verband, was aber in den nächsten Tagen erledigt sein sollte.

 

Wir wünschen allen Heimkehrern und Neuzugängen eine erfolgreiche Zeit beim FVK.

AH-Preisschafkopf

Sieger 2017 Bernd Kreuzer
Sieger 2017 Bernd Kreuzer

Auch in diesem Jahr sucht der FV Karlstadt wieder seinen "Schafkopfkönig".

 

Der traditionelle AH-Preisschafkopf findet wie immer am Abend des 31. Oktober im FV-Heim am Baggertsweg statt.

 

Wer schafft es den Sieger von 2017 Bernd Kreuzer vom Thron zu stoßen?

 

Gelingt dieses Jahr dem Turnierleiter Helmut Schmitt ein Platz unter den Top Ten?

 

Kann Manuel Schopf die Rote Laterne aus 2017 wiederl abgeben- und wenn ja an wen?

 

Fragen über Fragen...  Die Antworten gibt es am 31.10.2018.

 

Einladung ergeht an alle Mitglieder des FV 1920 Karlstadt, sowie allen seinen Freuden und Gönnern.

 

Anmeldungen sind bei Helmut Schmitt (0171 / 7815417 bzw. helmut-schmitt@gmx.net) möglich.

 

Junioren zu Gast in Braunschweig

Am vergangenen Wochenende machte die U15 der SG Kreis Karlstadt einen Auflug nach Braunschweig.

 

Dort durften die Nachwuchskicker ein Trainingslager im Nachwuchsleistungszentrum des Deutschen Meisters von 1967 absolvieren.

 

Höhepunkt für die Kicker war natürlich das Testspiel gegen den Nachwuchs der Niedersachsen (U14). Hier trennte man sich nach 70 schweißtreibenden Minuten mit 1:1 und hat dabei noch einige gute Tormöglichkeiten ausgelassen.

 

Insgesamt war das Trainingslager für alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis!

 

Mini-WM in Rödental

3. Platz! 


E Viva España!!! Im Spiel um Platz 3 deklassieren unsere Jungs Brasilien mit 3:0. Die Chancen haben für drei Spiele gereicht. Mit Klasse, überlegen und konzentriert, so haben unsere kleinen Spanier agiert. Zu keiner Zeit gefährdet war der Sieg, dennoch wäre ein früheres Tor nervenschonender gewesen. Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und wir freuen uns auf nächstes Jahr.


Unsere U10 spielt dieses Wochenende im 2 Stunden entfernten Rödental eine Mini-WM. Unter spanischer Flagge soll der WM-Titel nach Karlstadt geholt werden. 

 

Die Ergebnisse kann man Live per APP verfolgen. Welche das ist, welche Infos es bereits gibt und natürlich ein paar Bilder seht ihr, wenn ihr weiterklickt...

Neu: Tabellen einen Klick entfernt

Neu auf der Homepage: Unter den Rubriken Aktive und Damen sind ab sofort Verlinkungen zu den "Tabellen/Ergebnissen" der 1. Mannschaft, 2. Mannschaft und den Damen zu finden. Diese sind stets aktuell und leicht zu erreichen. 

 

Einfach mal ausprobieren.